Past calling – Quix und TelMi

Durch Zufall gestern in einer Schublade gefunden: Mein Quix News 5 und TelMi. Heute schwer zu glauben, dass man damals viel Geld für die Dinger bezahlt hat. Als jugendlicher Schüler hatte man eigentlich eh keinen sinnvollen Nutzen von den Geräten und irgendwie wirkt es auf mich heute ziemlich lächerlich, dass man eine Hotline anrufen musste und der Frau am anderen Ende der Leitung erzählte, was Sie bitte an die entsprechende Person schreiben soll. SMS mit Vermittlungsstelle oder so. Ob man da heute noch irgendwas sinnvolles mit machen kann? Ist da irgendwas brauchbares zum Ausschlachten drin verbaut?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.