Backup von MySQL Datenbanken

Warum das Rad neu erfinden, wenn es schon ein zuverlässiges Skript zum automatischen Sichern der MySQL Datenbanken gibt? WipeOut’s – Automatic MySQL Backup
Aktuelle Version von Sourceforge runterladen und einige Informationen eintragen.

USERNAME=wordpressBackup
PASSWORD=P@ssw0rd
DBHOST=localhost
DBNAMES=“wordpress“
BACKUPDIR=“/var/backups/db“

Mit der Option DBNAMES ist es möglich einzelne Datenbank aufzulisten oder mittels „ALL“ alle zu sichern. Dies bietet sich z.B. an, wenn man die Rechte des Backup-Users auf die jeweilige Datenbank beschränken möchte.
Neben einigen erweiterten Optionen bietet das Skript die Möglichkeit einen Bericht oder die Sicherungen an eine angegebene E-Mail Adresse zu schicken.

MAILCONTENT=“files“
MAILADDR=“root@carrier-lost.org“

Das angepasste Skript zum Abschluss noch ins /etc/cron.daily/ Verzeichnis kopieren und testweise ausführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.